Gattungskauf


Gattungskauf
Spezialfall des  Kaufvertrags über eine Gattungssache ( Gattungsschuld), z.B. Kauf einer bestimmten Menge Getreide, eines fabrikneuen Kraftwagens; es muss eine Sache mittlerer Art und Güte geliefert werden (§§ 243 I BGB, 360 HGB). Ist die gelieferte Sache mangelhaft, hat der Käufer anders als beim  Stückkauf zusätzlich zu den sonstigen Rechten aus gesetzlicher  Mängelhaftung ein Recht auf Nachlieferung ( Nachlieferungspflicht).

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gattungskauf — Gattungskauf, Genuskauf (lat. emptĭo genĕris), Kauf, bei dem der gekaufte Gegenstand nicht individuell, sondern nach der Gattung (z.B. 10 Scheffel Roggen, Weizen u.a.) bestimmt wird. Ist über die Qualität der Ware im Vertrage nichts näheres… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gattungskauf — Gạt|tungs|kauf 〈m. 1u〉 Kauf einer nur der Gattung nach bestimmten Sache, z. B. Kauf von 100 Flaschen (einer nicht näher bestimmten Sorte) Weins; Ggs Spezieskauf * * * Gạt|tungs|kauf, der (Rechtsspr.): Kauf einer nur der Gattung nach, aber sonst …   Universal-Lexikon

  • Gattungskauf — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Der Kaufvertrag besteht nach deutschem Schuldrecht aus zwei auf einander bezogenen, inhaltlich korrespondierenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Mangel (Recht) — Der Mangel ist ein zentraler Begriff im Recht der Leistungsstörungen bei verschiedenen Vertragstypen, insbesondere im Kaufrecht, Mietrecht und Werkvertragsrecht. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Kaufrecht 2.1 Sachmangel …   Deutsch Wikipedia

  • Mangel der Sache — Der Mangel ist ein zentraler Begriff im Recht der Leistungsstörungen bei verschiedenen Vertragstypen, insbesondere im Kaufrecht, Mietrecht und Werkvertragsrecht. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Kaufrecht 2.1 Sachmangel 2.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Mietmangel — Der Mangel ist ein zentraler Begriff im Recht der Leistungsstörungen bei verschiedenen Vertragstypen, insbesondere im Kaufrecht, Mietrecht und Werkvertragsrecht. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Kaufrecht 2.1 Sachmangel 2.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Rechtsmangel — Der Mangel ist ein zentraler Begriff im Recht der Leistungsstörungen bei verschiedenen Vertragstypen, insbesondere im Kaufrecht, Mietrecht und Werkvertragsrecht. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Kaufrecht 2.1 Sachmangel 2.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Sachmangel — Der Mangel ist ein zentraler Begriff im Recht der Leistungsstörungen bei verschiedenen Vertragstypen, insbesondere im Kaufrecht, Mietrecht und Werkvertragsrecht. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Kaufrecht 2.1 Sachmangel 2.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Spezieskauf — Spe|zi|es|kauf 〈m. 1u〉 Kauf einer genau bestimmten Sache, z. B. von 100 Flaschen Rüdesheimer Wein, Jahrgang 1959; Sy Stückkauf; Ggs Gattungskauf * * * Spe|zi|es|kauf, der (Rechtsspr.): Kauf, dessen Gegenstand eine bestimmte individuelle Sache… …   Universal-Lexikon

  • Genuskauf — Gẹnuskauf,   Gattungskauf.   * * * Ge|nus|kauf, der (Rechtsspr.): Gattungskauf …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.